Montag, 11. Februar 2013

Fasching

Wir selbst können ja dem närrischen Treiben so gar nichts abgewinnen und bis jetzt kamen wir um das Verkleiden oder Kostümkaufen fürs Töchterlein immer herum. Endlich mit fantastischen Nähkünsten ausgestattet (hüstel) konnte der diesjährige Fasching kommen. Die Tochter hatte eine kleine Wunschliste und ich eine No-go-Liste (bloß keine Prinzessin!) und dank der wunderbar bestückten örtlichen Biblo entschieden wir uns beide für ein Rotkäppchengewand aus diesem Buch.

Der Stoff aus dem örtlichen Stoffgeschäft hieß Pannesamt. Schön anzuschaun aber verdammt fusslig, es flog nur so von roten Stäubchen!

Dazu gehört natürlich ein Körben mit Äpfeln und Wein! Da wir nur große Weinflaschen vorrätig haben, muss die Großmutter mit Äpfeln vorlieb nehmen :-) Unten noch Bommelzeugs angenäht (weiß gar nicht wie das fachmännisch heißt), eine Schleife zum Binden und fertig ist das Kostüm. Sehr praktisch!



Für darunter gabs ein Shirt mit mit Rotkäppchenmotiven, das doch super zum Thema passt. Auch qualitativ ist der Biojersey von lillestoff echt genial.
Die einjährige Schwester bekam auch gleich noch was ab, der Stoff reichte zumindest für Vorderteil und Ärmel, Partnerlook perfekt!





Schnitte: aus der Ottobre 4/2012 in Gr. 122 das Rotkäppchenmodell und Gr. 86 Modell Mint mit verbesserungswürdigem hinteren Verschluss...

Kommentare:

  1. Sehr schön ist das Kostüm geworden ;))).

    Ich brauch den Faschings Mist auch nicht wirklich, aber gut sollen sie mal feiern ;))))

    Haubtsach die Kids haben Spaß gelle :)))).
    Lieben Gruß Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Ganz süüüß geworden :)
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Pannesamt ist echt ein Graus und interessant, dass Du bei der Kostümwahl ein Vetorecht hast. Mein Großer wollte ja jahrelang gar nicht verkleidet werden zu Fasching und dieses Jahr will er unbedingt Pirat sein... was will ich da sagen... bin ja froh, dass er überhaupt will.
    Bommelborte heißt das Bommelzeugs und Dein Rotkäppchen ist zuckersüß. ;-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Süß, die zwei Rotkäppchen! Hach, ja, Pannesamt ... weißte ja ... :-D
    Bei uns äußern die Kinder schon ihre Wünsche deutlich. Ich denke aber, ich könnte sie in meinem Interesse beeinflussen, wenn es was ganz unmögliches wäre. ;-) Unsere verkleiden sich gern, auch einfach so ohne Fasching. Ich fand das auch immer lustig, aber jetzt bin ich ja groß. :-) Der Verkleidungskoffer war jedenfalls immer unser liebstes Spielzeug. Aber das übertriebene "Alaaf" und "Helau" ist auch nix für mich.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  5. Oh schönes Kostüm! Ein hübsches Rotkäppchen! Und der Schwesternlook ist goldig!
    Nicht nur Pannesamt fusselt so, auch der schöne Wellness-fleece hinterlässt in der ganzen Wohnung bunte Fusseln... aber es lohnt sich.
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  6. Ein prima Rotkäppchen ... gabs wenigstens noch einen Wolf in der Nähe? :-)

    AntwortenLöschen