Montag, 16. Oktober 2017

Hallo Herbst!

Als ich die kostenlose Plotterdatei im Silhouette-Store fand, war es schon Herbst. Aber grau und kalt. Als ich das Shirt dann nähte, noch kälter und grauer - erste Ferienwoche...

Wer hätte gedacht, dass die Blätter tatsächlich noch einmal so goldig in der warmen Sonne glänzen würden?! Tolles Herbstwetter!

Dazu passt dann der Plott:





So kann es gern noch ein Weilchen bleiben, stimmts?!

Schnitt: Basic Raglan "Ruler", ottobre 4/13, Gr. 152
Stoff: Stripe Me von Stoff und Liebe (ausverkauft) 
Plotterfolien: Happy Fabric

Montag, 9. Oktober 2017

Ferienwoche

Schon lange wollten wir in den Ferien einfach mal die Gegend erkunden und Dinge unternehmen, die wir sonst nie schaffen.


In die neue Hauptbibliothek gehen



mit Blick auf den Altmarkt lässt sich herrlich schmökern


Auf Wunsch der Großen besuchten wir die Burg Stolpen. Vor allem die Tatsache, dass die Gräfin Cosel dort 49 Jahre lange gefangen gehalten wurde, beschäftigte die Kinder.

Kerzen selbst ziehen in Krietzschwitz bei Pirna.

Blauäugig fuhren wir an einem Ferienvormittag dorthin und hatten Glück. Andere ohne Vorbestellung wurden weggeschickt.

Für meine Mädels eine tolle Sache!


Einen Geburtstag gab es auch zu feiern!

Bei schönem Wetter kann jeder... der Boselblick bei Meißen. Hier waren wir früher ganz oft, meine Großeltern wohnten nicht weit enfernt.



Den Kletterpark in Bühlau hatten wir den Kindern auch schon lange versprochen. Nun war das kleine Kind groß genug, um mitklettern zu dürfen.

Ein gutes Höhentraining auch für uns!

Herrlich so eine Urlaubswoche zu Hause!

Schnitt des Geburtstagsshirts: Basicshirt aus "Nähen mit Jersey" von Klimperklein

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Kapuzenpulli - RUMS #40/17

Seit vier Tagen entspannen wir zu Hause, es sind Herbstferien in Sachsen. Die Uhren ticken langsamer, wir schlafen aus und sind alle ausgeruhter.

Während der letzten Tage sind trotz einiger Unternehmungen etliche Sachen entstanden. Zum Nähen und Kreativsein bedarf es Muse, die fehlt einfach manchmal im Alltag.


Den Schnitt habe ich schon einmal genäht und mag den Pulli total gern.

Im Lillestoff  Lagerverkauf wurden 2 Meterstücke dieses Jaquard für ganze 10 Euro verkauft. Die Farbe passte zudem perfekt ins Farbschema Frühling -  gekauft!


Die vordere Bauchtasche habe ich hier weggelassen, umso schneller war der Pulli dann genäht. Denn ich hatte kein passendes Garn für die Cover.

Das passende Bündchen habe ich mir anhand des Farbfächers herausgesucht.


Schnitt: Hoodie aus "Jersey nähen - easy basics" von Julia Korff (Änderung: jeweils 3cm in der Taille am Vorder- und Rückteil wegnehmen)

Stoff: Jaquard Sweat Koralle Raute von Lillestoff, noch hier erhältlich, Bündchen von alles-für-selbermacher


Verlinkt bei RUMSLillestoffLiebelinks

Und ein bisschen Spaß muss auch sein :-)


Montag, 2. Oktober 2017

Neue Jacke nach Klimperklein

Das große Kind besaß bis Mai eine (gekaufte) Strickfleecejacke. Diese verscholl in den Weiten von Schule, Landheim oder Kindersport. Jegliche Suche war zwecklos, wir natürlich sauer, weil es nach der genähten Softshelljacke schon die zweite war.

Die neue sollte auch aus Strickfleece sein und die Suche nach geeignetem Stoff führte mich in Emilys Nähstübchen. Dort wurde mir tatsächlich geantwortet, dass man nicht wisse, was Strickfleece sei. Ich war ein wenig erschrocken....

Letztlich wurde ich bei Michas Stoffecke fündig und das Schnittmuster der Jacke ist aus dem Buch "Nähen mit Jersey" von Pauline Dohmen/Klimperklein. Deren ebooks mag ich sehr, habe mich anfänglich von Bild zu Bild gehangelt und so nähen gelernt. Mittlerweile reichen mir auch die Erläuterungen im Buch, im Anhang sind wichtige Nähschritte zusätzlich bebildert.



Die Jacke wird rundherum mit elastischem Einfassband eingefasst. Dabei kam mir mein regelmäßiges Schlüppi-Nähen mit eben diesem Band sehr zu Gute.



Mit einer 158 ist die Jacke noch etwas reichlich. Ich hoffe jedoch sehr, dass sie noch eine ganze Weile bei uns bleibt!




Schnitt: Fleecejacke aus dem Buch "Nähen mit Jersey", Klimperklein, ohne Änderungen

Stoff und Zubehör: Strickfleece meliert Michas Stoffecke, Futterstoff: Jersey Anker, Privatverkauf;  Einfassband 20cm breit (wichtig!) Kurzwarenland, Reißverschlüsse: Stoffe.de

Dienstag, 19. September 2017

Herbstkleid mit was Süßem

Echt schade, dass der Sommer nun endgültig vorbei ist. Die langen hellen Abende fehlen mir jetzt schon. Also näh ich uns noch ein wenig wehmütig sommerliche Teile :-)

Eigentlich suchte ich bei dawanda kürzlich lediglich Einfassband. Als dieser im Einkaufswagen lag, landete der schöne Jersey "Glitzer Eiscreme meliert" auch noch mit drin.

Das Kleid Herbstkombi war dann recht schnell genäht,da ich nicht neu ausdrucken und kleben wollte, das erste Mal in Größe 128 für die kleine Dame. Ich bin "erschrocken", dass es schon so gut passt. Soooo groß ist sie nun schon!

Nicht zu sehen, ein lädiertes Knie, Leggins hoch und weiter gehts :-)

Seht ihr es glitzern??

Und es dreht sich noch so schön - große Begeisterung!

Schnitt: Herbstkombi von Lillesol und Pelle
Stoff: Jersey Eiscreme von dawanda

Donnerstag, 14. September 2017

Geschenke

Am Anfang dieser Woche kam die große Tochter mit einer Geburtstagseinladung für den Freitag nach Hause. Zum Glück hatte das Geburtstagskind einen sehr konkreten Wunsch: bunte Unterhosen!!

Mittlerweile habe ich ja schon fast den Überblick verloren, welches Geburtstagskind was von mir genäht bekam. Aber scheinbar hatte ich schon einmal ein buntes für drunter verschenkt, was gut ankam.

Also kein Aufsuchen eines Spielzeugladens und Suchen, was einer 10-Jährigen gefallen könnte und was sie noch nicht hat! Schlüppis nähen!






Die richtige Größe noch hinein und es kann verschenkt werden.


Schnitt: alltime- favourite Ottobre 6/13
Stoffe: gute Resteverwertung von Jerseystoffen!

Sonntag, 10. September 2017

Coverliebe

Bei Bronchitis zum Arzt - bei Coveritis zu Anja!

Doreen und ich wollten unbedingt unsere Künste an der Coverlock verfeinern, Anjas 1A-Covernähte  faszinierten uns sehr. Also zum Spezialkurs angemeldet, 400 km durch die Lande gefahren und in netter Atmosphäre alle ??? zur #Coveritis beantwortet bekommen. Schön wars noch dazu!

So kann ich nun die Covernaht so beenden, dass es akkurat aussieht, das war bislang immer mein Problem.

Interessant war (und befürchtet), dass viel Vorarbeit nötig ist (Vorsteppen!) und auch danach noch viel Handarbeit notwendig ist.

Dafür wird man dann mit einem akkuraten Ergebnis belohnt, dass uns echt begeistert hat.



Nicht nur Knopfleisten wurden gecovert, auch Applizieren mit der Coverlock wollten wir lernen.
Enorm hilfreich dabei ist die Einstellung des Fußpedals an der Covermaschine. Für solche Applikationen rattert die Maschine nämlich viel zu schnell, um korrekt nähen zu können. Anja zeigte uns, wie wir selbst Hand an das Fußpedal legen können, um die Nähgeschwindigkeit zu verlangsamen. Perfekt!


Wem die Reise nach Langenhagen zu weit ist sei dieses  aktuelle Video empfohlen: Tipps zum Covern von Ina/ pattydoo.

Auch wenn unser Trip ein wenig stressig war, hat er uns doch extrem viel gegeben.Zu zweit wars außerdem doppelt schön!


Schnitte: Knopfhirt von Lillesol und Pelle;
Basic Raglan "Ruler", ottobre 4/13, Gr. 152

Stoffe: Jersey "Monster" Stoffladen Weimar,  Jersey Blumen: Hilco

Verlinkt bei kiddikram

Donnerstag, 17. August 2017

Raffinessa maritim - RUMS #33/17

Bei einem Treffen der Dresdner Nähblogger sah ich den Schnitt Raffinessa an einer Nähdame. Ausschnitt und die Ärmellösung gefielen mir super und vom Kauf des Schnittes bis zur Fertigstellung ging es dieses Mal ziemlich schnell.

Stoff und Schnitt passen total gut zu mir wie ich finde, sportlich und farbenfroh.


Die Raffung an der Seite habe ich weggelassen, auch so sitzt der Schnitt sehr angenehm.


Am Ende musste nach dem Fotografieren noch der bereits fertige Schwedenplott aufs Shirt. Das erinnert mich beim Tragen an unseren schönen Urlaub.



Schnitt: Raffinessa von Elsterglück
Stoff: blau-weißer Jersey von Hilco, rot-weißer Ringeljersey von Lillestoff über  Knopfloch
Plott: Silhouette-Store

Verlinkt bei RUMS und LillestoffLiebelinks

Dienstag, 15. August 2017

Die Große... - zwei neue Shirts

Meine nun 10-jährige zieht noch immer alles an, was ich ihr nähe. Manchmal kann ich das nicht glauben und der Kleiderschrank ist mittlerweile fast komplett aus selbstgenähten Teilen.

Inzwischen darf es natürlich nicht mehr allzu kindlich sein und diese Pailletten "die man hoch und runter wischen kann" und die es auf vielen Kaufshirts gab, gefielen beiden Mädels.

Also habe ich noch im Urlaub in Schweden bei alles-für-selbermacher Pailletten bestellt, da die letzen ratzfatz ausverkauft waren.(Diese sind es nun auch).

Für 5,50€ das Stück sind sie nicht ganz billig, dafür habe ich ein gutes Gewissen wenn ich das Shirt selbst nähe.




Den Stoff des zweiten Shirts habe ich mir letztes Jahr im Nähladen in Pirna gekauft. Da der Meter ca. 23€ kam, hatte ich nur 80cm mitgenommen und für mich ein Shirt FrauMarlene zugeschnitten und fast fertig genäht. Der Schnitt und ich passten aber nicht zusammen :-( und so lag es hier.....

In einem Moment voller Tatendrang dann den Lieblingsschnitt der Großen aufgelegt und so viel musste ich gar nicht wegschneiden!


Passt nun hervorragend zu Rock und Leggins!

Für die Kinder nähen macht irgendwie immer zufriedener als für einen selbst, oder??!!




Schnitte: Pia von Pattydoo, Lina von Frau Liebstes

Stoffe: Jersey blau von Hilco, Ankerstoff Landfee Pirna, Pailletten von alles-für-selbermacher (ausverkauft)

Montag, 7. August 2017

Geburtstagsgeschenke für kleine und größere Mädels

In dieser Woche sind meine Mädels zu vier (!!) Kindergeburtstagen eingeladen. Diese sind sogar gerecht verteilt, sehr angenehm.

Die aktuellen Kleidergrößen hatte ich bereits erfragt und so habe ich den freien Vormittag genutzt, um die Geschenke zu nähen.

Da ein Kind eine nähende Mama hat, wurden es nur drei Sachen.



Für die nun 10-jährige gibts was Cooles und der Schnitt Pia von Pattydoo hat sich bei uns auch schon bewährt:



Die Kindergartenfreundin bekommt etwas in der Lieblingsfarbe. Ebenfalls ein oft genähter Schnitt Lina mit kleinen Details, die hoffentlich Mädchenherzen höher schlagen lassen.

Knopf über Biancafarbenfroh ( deren Shop nun Happymoda-Farbenfroh heißt).


Und mit Rüsche am Saum:



Die zweite Kindergartenfreundin trägt zwar eine 122, da ich aber sichergehen wollte, dass das Kleid auch im Winter und vielleicht nächstes Jahr noch passt, habe ich lieber eine Nummer größer genäht.

Der Stoff "Sommerträume" macht bestimmt auch im Herbst und Winter noch gute Laune.

Als Abschluss hat das Kleid einen Rollsaum bekommen, das geht schnell und fällt auch so schön.


Nun heißt es alle Termine im Kopf behalten, Spaß haben die Kinder ganz sicher.


Schnitte:
- Shirt Pia von Pattydoo
- Lina von Frau Liebstes
- Herbstkombi (Shirt und Kleid) von Lillesol und Pelle

Stoffe/ Zubehör:
- Hilco + Patch von Kunterbuntdesign
- Bio-Jersey Maxi Stars, beere,  Staghorn (nicht mehr erhältlich)
- Jersey "Sommerträume" Lillestoff (Kundenclubbestellung)