Montag, 14. Januar 2013

supersize me???!


Endlich mal wieder ein Teil für mich: KANGA inspiririert vom australischen Beuteltier, da der Pulli mit einer ebensolchen "Beuteltasche" genäht werden kann. Ich hab mich jedoch für die zwei Taschen an der Seite entschieden und für Größe M. 
Laut Beschreibung sollte man vorher an sich ein paar Maße nehmen, diese hätten bei mir Größe S ergeben, die ich jedoch vor der Geburt meiner Kinder nie hatte. 
Ich habe aber bei anderen Mädels gelesen, dass der Schnitt bei ihnen auch größer ausfällt. Das nächste Mal also Größe S und an der Taille kann dann auch noch was weg!




Fazit: mein erstes Raglanshirt, ein super Schnitt, gute Anleitung und mit kuschligem Stoff ein echtes Wohlfühlteil!

Schnitt: Kanga von farbenmix, Stoffe von S*anette

Kommentare:

  1. Ui, das ist ja wirklich ein Kuschelteil geworden.
    Ich tue mich mit den Maßen immer etwas schwer, messe zwar, denke dann aber das das nicht passen kann..
    Jedenfalls gefällt mir die Stoffkombi super gut!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Kuschlig siehts aus und so, als wenn du da noch viiiiel Platz drin hast, aber die Hauptsache ist ja, dass frau sich wohlfühlt. :-) Bis ganz bald ...

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finds sehr stylish. Man sieht ja, dass du keine Kilos verstecken willst, sondern dass das Teil absichtlich so weit ist.... Als Kaenguru-Land-Bewohner find ich das Ding natuerlich besonders klasse!

    Ich muss wohl mal wieder Stoff kaufen & ein Survivalpack nach DD schicken, oder? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach lass mal, ich hab doch noch deinen Gutschein der auf Einlösung wartet!!

      Löschen