Sonntag, 20. Januar 2013

Let's talk about --- nähen!

Schön wars, um es gleichmal vorwegzunehmen!

Das zweite Nähbloggertreffen des Jahres und erste mit meiner Teilnahme fand diesmal bei Anne statt, die uns netterweise eingeladen hatte.
Nach köstlicher Suppe ging es dann recht schnell kreativ zu Sache, was ja auch der Sinn dieser Treffen sein sollte wie ich finde. Lernt man doch beim Zuschauen, über-die-Schulter-Schauen, Mitmachen und darüber Reden am meisten.

Dabei waren diesmal neben der Gastgeberin und mir: amberlight, Dani Ela, Mit Nadel und FadenHausdrache, Anja von den HobbyschneiderinnenHimmeblau und Sommerbunt und ein neues Gesicht Prachtkinder.


Es wurde appliziert, zugeschnitten, gebügelt, gefachsimpelt, gefilzt und natürlich genäht!
Es gab Ausrufe wie "oh deine Nähmaschine ist aber leise", herzliche Lacher bei der Geschichte der bloggenden Nähmamas und die Erkenntnis bei mir, dass Filzen gar nicht so einfach ist und daaaaauert!

Außerdem kenne ich nun Wellnessfleece und die richtige Länge eines Loopschals (für mich ca. 1,20m). Dieser wurde am nächsten Tag gleich voller Tatendrang gekürzt, jipp, jetzt passter!

EDIT: ganz vergessen: danke Dani Ela für das Foto, ich hatte nämlich keine Kamera dabei. 
Und zur Länge des Loopschals: laut Anleitung von farbenmix sollte der loop ne Länge von ca. 1,50m haben, was ich vorbildlich getan habe. Dann bekam ich den Schal jedoch nicht 3x um den Hals gewickelt ohne Beklemmungen zu bekommen und bei 2 Wickelungen hing das Ende dann unten durch (ihr versteht??). Um die optimale Länge herauszufinden, die je nach Stoff variiert hat mir Dani Ela geraten, vor dem Zusammennähen den Schal provisorisch um den Hals zu wickeln. So komme ich bei mir auf 1,20m und der Schal liegt kuschlig am Hals und wärmt = Sinn von nem Schal....

Kommentare:

  1. Freut mich, dass der Loop nun genau passt :-)
    Schönes Foto übrigens ;-)

    GLG Dani

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das hab ich verpasst. Wieso 1,20m?

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht doch gemütlich aus!
    Loop 1,20m ? Sollte ich vielleicht auch mal probieren.

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Oh, jetzt bin ich kurz verlegen geworden, dass ich noch mal explizit erwähnt wurde. Das hatte ich mit meinem Kommentar nicht bezwecken wollen ;-)
    Von nun an tragen alle nur noch 1,20 m Loops ;-) hihi.
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  5. Ja, schön wars.
    Ich hab auch mal was von 1,40 für nen Erwachsenenloop und 1,10 für Kinder gehört und fand, das klingt arg lang. Bei dem für meine Schwester hatte ich mich dann für 1,20 entschieden und es passte gut. Für die Kinder habe ich 0,95 und 1,05 genommen - je nach Kopfgröße. Bei denen finde ich es ja noch wichtiger, dass der Schal gleich ordentlich am Hals sitzt, egal, wie er im Kindergarten drumgewürgt wird. ;-) Das passt mit dehnbaren Stoffen so prima.

    LG Doro

    AntwortenLöschen