Dienstag, 29. Mai 2012

ein Schlafi

Ein Schlafanzug nach selbstgebasteltem Schnittmuster entstand in den letzten Tagen. Arbeiten am Stück ist mit zwei kleinen Kindern ja irgendwie nicht so möglich also arbeite ich mich Stück für Stück dem Ziel entgegen.

Dass ich zum Designer nicht wirklich tauge zeigte sich beim Oberteil: das Vorderteil war ein ganzes Stück kürzer als das Hinterteil. Die Hose saß zu "hüftig" bei der ersten Anprobe, also habe ich den Gummizug wieder entfernt, ein Bündchen mit integriertem Gummizug angenäht für mehr Stoff nach oben. Extra Gummizug für ein extra dünnes Mädchen!



Beim Shirt habe ich hinten einfach ein kleines Stoffrestchen angenäht, sonst muss die Maus umsonst nach dem Schild suchen was sonst da sitzt und weiß gar nicht, wo hinten und vorn ist.

1 Kommentar:

  1. Bald haben deine Kinder wohl nur noch selbstgenähte Sachen im Schrank ... toll, wie du das machst.

    AntwortenLöschen