Donnerstag, 6. März 2014

Jerseykleid maritim

Diese Woche kann ich zwar nicht beim donnerstäglichen RUMS mitmachen, denn das Kleid ist nämlich nicht für mich. Zeigen will ichs trotzdem, habe ich doch extra den blau-weißen Stoff gekauft, weil ich wusste, dass meine Schwester auf genau diese Farben steht.

Sie probierte sich dann durch meinen Kleiderschrank, der inzwischen gut mit Frau-Atze-Kleidchen gefüllt ist. Das bestsitzende Kleid wurde dann reproduziert.

 
Besonders schön ist der Abschluss der drei Rockteile und geht vor allem fix, einfach mit Rollsaum drüber und fertig!



Besonders gelungen dieses Mal der Ausschnitt, sehr ordentlich.
Das Kleid wurde schon im warmen Australien getragen, was will die Näherin mehr :-). Aus dem Stoffrest gabs sogar noch eine Babyhose, für den Partnerlook, die habe ich jedoch ganz vergessen zu fotografieren.

Schnitt: Jerseykleid von allerlieblichst in Gr. M
Stoff: Viskosejersey aus dem örtlichen Stoffladen

Kommentare:

  1. Hübsch! Einen Rollsaum muss ich wohl auch mal probieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Das würde mir auch gefallen. Schöner Schnitt und farblich auch genau mein Ding.
    Liebe Grüße Dani Ela

    AntwortenLöschen
  3. Die Beschenkte sagt nochmal DANKESCHOEN Frau Atze und teilt mit, dass sich das Teilchen super traegt und im Doppelpack mit der Kleinen gleich noch viel suesser ist. Nur doof, dass Queerstreifen bissl auftragen ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, sieht klasse aus- schlicht und durch die Rollsaumkanten pfiffig- sehr schick!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen