Mittwoch, 20. Mai 2015

Max hoch drei - Männershirts nach pattydoo

Ganz unfreiwillig war es ruhig hier im Blog, genäht habe ich so einiges. Endlich haben die schönen Shirts auch den Weg vor die Kamera gefunden.

Inspiriert von Mara hatte ich mir das Schnittmuster Max von pattydoo zugelegt und bin von der Passform am Mann total begeistert. Da passt wirklich alles! So muss ein Schnittmuster sitzen!

Da genügen männertaugliche Stoffe (extra dafür beschafft) im Regal lagen, habe ich gleich 3x zugeschnitten, genäht sind sie dann dank langer Nähte wirklich schnell.

Dass sie tatsächlich auf Arbeit getragen werden, ist ja der beste Beweis dafür, dass sie auch gefallen.

Nummer 1 in Grün, dass direkt als Arbeitskleidung getragen werden kann, so passt es farblich (jetzt dürft ihr raten...!)



Nummer 2 dezent grau





Und Nummer 3 sportlich, petrol-schwarz aus bügelgierigem Jersey



Schnitt: Max Langarmshirt von pattydoo, Gr. M
Stoffe: Stoffmarkt (Petrol), Michas Stoffecke (restl. Jerseystoffe)

Kommentare:

  1. Sehr schön sind diese Shirts geworden. Kein Wunder, dass sie Deinem Mann gefallen!! Ich habe erst einen Schwung T-Shirts genäht. Werde mir den Schnitt mal für den Herbst merken. Danke für´s Zeigen. Liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen wirklich klasse aus und ich habe den Schnitt auch schon hier. Allerdings war da bisher nur der Gedanke an ein Shirt... Deine motivieren, das demnächst anzugehen und der Stoffmarkt bringt vielleicht ein paar Männertaugliche Jerseys ins Stoffregal.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass ich inspirieren konnte. Bei uns werden die Shirts auch gerne getragen. Die Ringelspielereien gefallen mir gut.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das ist ja cool. Das dezent graue mit den unterschiedlichen Streifen gefällt mir am besten. Ich hab auch schon ein paar Mal gefragt, aber meiner möchte nicht benäht werden. Zum einen würde ich es ja auch gern mal versuchen, vielleicht wäre dann das Verständnis größer, wenn ich mich abends ins "Nähzimmer" schleiche. Aber andererseits ich hab doch schon so viele Projekte für die Kinder und für mich im Kopf, und viel zu wenig Zeit dafür... ;-P Trotzdem schöne Shirts und wenn er es auch zu schätzen weiß - perfekt.

    AntwortenLöschen
  5. Beneidenswert! der Mann, weil er herrliche Shirts bekommt und Du, weil der Mann benäht werden darf!
    Sind alle gelungen und gefallen mir sehr gut. Vielleicht sollte ich`s auch mal testen...

    AntwortenLöschen
  6. Schick. Schlicht und doch im Detail raffiniert :) Mag ich sehr.
    Ich bekam auch eine familiäre Anfrage nach Männershirts und schiebe das schon ne Weile vor mir her- dein Post macht Mut, danke fürs Zeigen!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Hui, die sitzen ja wie angegossen und sehen echt schick aus. Toll geworden!

    AntwortenLöschen
  8. Bügelgierig :-) Ich hab den Schnitt vom Nähcamp noch hier ....

    AntwortenLöschen
  9. Die Shirts sehen alle drei echt klasse aus! Muss ich mir merken. Finde es nur schwierig, passenden Stoff zu finden, der vom Mann auch gern getragen wird. Manche Jerseys tragen sich nicht so angenehm.
    Liebe Grüße
    Dani Ela

    AntwortenLöschen
  10. Wow echt klasse. Gefallen mir echt gut! Lg
    PS. Mein Mann fragt auch immer, wann ich ihm mal etwa nähe!

    AntwortenLöschen