Montag, 2. September 2013

Stoffmarkt in Dresden

Auch ich habe mich am Samstag ins Stoffmarktgetümmel gestürzt und war diesmal auf Farbenfülle und Menschenmassen vorbereitet. Deshalb gleich zu Beginn an den Couponstand mit den meisten drängelnden Damen gestellt und mitgedrängelt.
Neben mir besprachen sich zwei ältere Damen (wie scheinbar fast alle an diesem Stand) in bestem Erzgebirgisch "nor mir gönnen doch ne gleiiii am erschten Schtand keefen, mir missen doch och erschtmal gucken obs woannersch was bessres gibbt"....

Ich hab gleiiiii zugeschlagen, nämlich die rechten Coupons, 4 Stück an der Zahl, davon zwei für Mann-Opa-Produktionen, die Herren haben wieder Bedarf angemeldet.

Außerdem fast nur Jersey für mich und die kleinen Damen, 1x Fleece, 1x Stretchjeans und 1x BW, das schon im Regal liegt.



Kurz vor Mittag traf sich ein großer Teil der Dresdner Nähblogger zum Kaffeeplausch, es waren richtig viele da sodass ich mit jeder gar nicht schwatzen konnte. Und überhaupt, hattet ihr auch das Gefühl, dass halb Dresden näht???

Nach dem Mittag dann eine weitere Marktrunde mit Lifinchen gedreht, das hat auch Spaß gemacht, nicht immer nur virtuell Hallo zu sagen.

Außerdem durfte ich noch ein dickes Buch mit nach Hause nehmen, dass die Regina von Königinnenreich in ihrem Blog so herzlich vorgestellt hatte. Viele hatten HIER gerufen, ich darf als erste lesen, Steph lass mir ne Woche Zeit, dann bist du dran ;-)!

Und weil ich ja die neuen Stoffe noch irgendwo platzieren muss, gleichmal voll organisiert ausgeräumt, Pläne geschmiedet und überlegt, Klamöttchen für den nahenden Herbst gehen immer. Hat jemand ne Idee für den schwarz-weiß-gestreiften rechts unten??



Und mittlerweile immer dabei: Fipsi! Am liebsten würde sie ja beim Nähen auf meinem Schoß sitzen und kräftig an jedem Faden ziehen, ts ts ts, da muss ich aber durchgreifen!



Kommentare:

  1. Tolle Stoffe. Ich muss auch mal zum Stoffmarkt - halt alles ein Weilchen weg von Hier.
    Vielleicht klappts ja mal zusammen!

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Wow, du hast ja gut zugeschlagen. Aber ok, du warst ja auch einige Monate zurückhaltend was den Stoffkauf betraf... ;-)
    Tolle Stoffe hast du da gekauft, manche habe ich gar nicht gesehen, die hätte ich auch mitgenommen...
    Zum schwarz-weißen Stoff fällt mir auf die Schnelle gar nichts ein. Aber manchmal muss so ein Stoff auch erst mal etwas ruhen bis aus ihm was wird ;-) so ist das zumindest auch bei mir schon gewesen...
    Liebe Grüße Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach und solche Aktionen wie z.B. "mitnähen" und immer dabei sein wollen und auf den Stoff legen, der gerade zugeschnitten werden soll, das macht meine Katze auch allzu gern ;-)

      Löschen
  3. So viele schöne Stoffe in so einer tollen Tasche!!! Da kannst du ja jetzt loszaubern! Bin gespannt, was daraus wird! Das s/w? Ein Ringelshirt mit rischtisch französischem U-Boot-Ausschnitt vielleischt? :-)
    Viel Spaß auf jeden Fall beim Nähen & liebe Grüße!
    Regina

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Auswahl und schon so ordentlich verplant. Obwohl, bei mir ja auch. Bin dann schon mal auf die Werke gespannt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Stoffe hast du dir da erkämpft ;) Ja, ich fand auch, dass sich halb Sachsen dort getummelt hat- der Nähvirus scheint ansteckend zu sein...

    Ich find ja Reginas Vorschlag genial!

    Na ich werd schauen, was daraus so alles wird...

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du deine große Tasche gut gefüllt! Und gleich so organiert alles in die Vorräte integriert. Ich bewundere dich endlos. :-D
    Für den Streifenjersey schließe ich mich Reginas Vorschlag an. Das ist eine wirklich gute Idee und ich kann mir so ein Shirt an dir gut vorstellen.

    Fipsi ist ja süß. Pass nur gut auf, dass das Kätzchen nicht an den Zwirn geht. Unserm wilden Kater ist das nämlich vor ein paar Jahren leider zum Verhängnis geworden ... :-(

    Liebe Grüße,
    Doro

    AntwortenLöschen
  7. Man da hast Du ordentlich zugeschlagen. Ich war auch mit meiner Tochter und fand es ab Mittag sehr voll. Da haben wir uns schnell wieder zum Bahnhof durchgeschlagen. Kommen aus Leipzig und finden Dresden immer wieder toll. Die Fahrzeit ist ja nicht so lang und wir nutzen das Sachsenticket. Auch sehr günstig. Kann man dafür mehr Stoff kaufen.
    Liebe Grüße aus Leipzig Christa

    AntwortenLöschen