Freitag, 13. September 2013

Schönes drunter - Resteverwertung


Gefährlich gefährlich wenn man so durch diverse Blogs stolpert, da sieht man hier ein schickes neues ebook, dort ein feines Stöffchen...
Bei klimperklein hatte ich eine Schlüppiparade gesehen, die mir echt gut gefallen hat. Da gerade alles ein wenig eng und klein wird am großen Kind hab ich mir (außnahmsweise ;-)) das ebook "Drunter girls" von erbsenprinzessin gegönnt und ein paar Jerseyreste verbraucht.


Das ebook ist echt informativ, beinhaltet mehrere Möglichkeiten, die Beinabschlüsse zu gestalten und sitzt perfekt. Machte echt Spaß zu nähen!



Ich habe mich bei den Beinabschlüssen für Wäschegummi entschieden, den ich tatsächlich im Hause hatte.

Das Annähen hatte fast was meditatives, geschafft nach der Arbeit setzte ich mich an die Nähmaschine und musste alle Gedanken abschalten und mich voll konzentrieren, damit alles schön wurde, gelungen!


Kommentare:

  1. Sehr schön. Woher nimmst du nur die Zeit? Seit dem Stoffmarkt hab ich nix mehr geschafft :(
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Coole Höschen. Und tolle Resteverwertung. Bei mir liegen auch einige Reste rum...
    Schönes Wochenende. Liebe Grüße Dani Ela

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das Ebook finde ich auch toll, aber bisher hab ich noch Skrupel gehabt, es auf meine Einkaufsliste zu setzen. Nach solch gelungenen Beispielexemplaren, wird es wohl ganz oben einsortiert werden, zumal man ja immer irgendwelche Reste rumliegen hat.
    Klasse Schlüppis!

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab ja auch schon überlegt bei diesem E-book. Das enthält ja auch kleine Größen ohne Windelpozugabe.
    Ein schönes Sortiment hast du geschafft.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  5. Wort des Tages - Schlueppiparade... ;-)))
    Koestlich!

    AntwortenLöschen
  6. Sehen echt hübsch aus, aber noch weigere ich mich an die Unterwäsche zu wagen. Irgendwie habe ich da Angst, dass mein Selbstgefummeltes kratzt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen