Samstag, 13. Oktober 2012

Geschenke

Ich habe ganz laut und freudig hier geschrien, als eine Freundin vorsichtig anfragte, ob ich für ihr noch ungeborenes Baby typisch afrikanischen Stoff vernähen könnte. Der Papa stammt aus dem Senegal und die Familie soll den Neuankömmling in schicken Farben begrüßen.
Gar nicht so einfach war die Wahl des Oberteils, denn der Stoff ist aus Baumwolle und eben nicht dehnbar. Ein guter Tip einer bloglosen Nähfreundin war es, die Ärmel aus Jersey zu nähen, sodass dem kleinen Zwerg beim Anziehen hoffentlich dann nichts wehtut.

Und so sieht das ganze Überraschungspaket aus, ein Knistertuch konnte ich mir nicht verkneifen, ging flotti von der Hand.

Die Elefantenappli hab ich von einem australischen Shirt gemopst, sieht gut aus mit dem Stoff oder Jennylein?!

Einzig das Langarmshirt bereitete mir Kopfzerbrechen, den Schlitz im Rückenteil hab ich wohl nicht korrekt versäubert. Die Ottobrebeschreibung hab ich dutzende Male gelesen, leider wurde ich nicht schlauer. Hätte ich den Bündchenstreifen unten rumlegen sollen?

Bodyschnitt: Schnabelina
Langarmshirt: Ottobre 3/2012

Kommentare:

  1. Liebe Frau Atze!

    Gut, daß du so laut "HIER!" gerufen hast, denn ich finde die Kombi zuckersüß! Sie ist dir wirklich super gelungen. Und die Versäuberung des Schlitzes am LA-Shirt, die muß so sein! Weiß doch keiner außer dir!
    Der Elefant ist knuffig!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  2. Die sieht süß aus, die Kombi.
    Ich hab mir so ne Ausschnitte noch nicht getraut, weiß also leider nicht wie man/frau es machen muß.
    Das mit den Jersey-Ärmel´n halt ich auch für ne gute Idee. Na ja und der Eli ist total schön geworden. Hut ab.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Die Kombi ist doch super geworden. Da wird der neue Erdenbürger aber Schick sein.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. Schnieke!!! Sieht super aus, da wird Mini-Pacolino bestimmt gut drin aussehen! Und wie es ausschaut, hat er sich jetzt ja doch bissl mehr Zeit gelassen mit dem rauskommen!! pouh!! :)
    Und ja, bin froh dass der Elefant quasi wiederverwertbar ist! :)

    AntwortenLöschen
  5. Super gelungen. Der Stoff sieht auch gut aus. :)

    AntwortenLöschen
  6. Japadappaduuuu, hier ist die überglückliche Freundin, die gestern ihr Atze-Überraschungspaket erhalten hat!
    Das ist ja alles total süß! Die Idee mit den Jersey-Ärmeln und Bünchen gefällt mir gut, damit ist das Outfit gleich viel weicher. Der Elefanten-Body ist einfach cool, so was findet man in keinem Laden ;-) Und das Afro-Knisterkissen noch dazu! Papa ist auch begeistert. Superlieben Dank! (Foto vom Outfit mit Inhalt folgt ...)

    AntwortenLöschen
  7. Ist das süß!
    Mh Ottobreanleitungen sind nicht so easy, ich lese meist gar nicht und probiere nur.
    Hab solchen Schlitz noch nicht genäht, mache an solchen Dingen gerne einen Bogen drumrum!
    VG

    AntwortenLöschen
  8. nach anfänger sieht mir das ja nicht aus...

    AntwortenLöschen