Dienstag, 28. August 2012

Stoffmarkt

Auch ich wagte am Samstag einen kurzen Stoffmarktbesuch, wegen Familienaktivitäten am Vormittag war leider kein Plausch mit den Dresdner Nähdamen möglich. Außer einem Stück rosa Fleece hab ich nur Reißverschlüsse, Garn und diverse Bänder mitgenommen. Um einige Stoffe bin ich herumgeschlichen (Feincord und leichter Jeansstoff) und hab mich dann zu Hause geärgert, sie nicht doch mitgenommen zu haben... Aber der Geldbeutel von unterbezahlten Mamas dankt es.

Die Hose für das große Tochterkind in Gr.116 ist ein Wunsch von ihr, nachdem nun schon alle anderen Damen im Haus diese Sterne tragen.
Der Schnitt der Hose ist die lillesol basic Freizeithose, die Taschen hab ich nach dem Hamburger Liebe Frottee-pants-Tutorial gemacht. Dieses Mal auch die Bündchen an die Eingriffe und nicht Taschen genäht.... Bündchen mit Gummizug oben und unten ein schmales Gummiband rein, fertig!

Mit neuem Neongarn ganz cool für girlies!


Und dann noch eine kuschlige Hose für die Maus einer Freundin in Gr.80, mit Bündchenfarbe nach Wahl.

Stoff vom letzten Werksverkauf und dann noch mit Erdbeere aufgepeppt.


Kommentare:

  1. Die Sternchenhose ist echt chic geworden. Da wird sie ein kleiner Star sein ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich will auch nochmal Kind sein und so suesse SAchen tragen koennen!!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also so eine Sternenhose würde dir auch stehen, glaubs mir! Für kältere Sydneytage...!

      Löschen
  3. herrlich!! ich bin gerade auf Deinen Blog gestoßen... ich habe auch erst im Januar mit dem Nähen angefangen und freue mich jedes Mal wie verrückt, wenn wieder was tolles (tragbares) für meine Mädels entstanden ist ....
    schön, dass bei Dir auch alles wie am Schnürchen läuft :-)
    (ach ja, die Hamsterstoffkäufe kenn ich auch schon zur Genüge ... mein Mann zieht jedes Mal die Augenbraue hoch, wenn ich freudestrahlend vom Stoff kaufen zurück komme ;-) )

    AntwortenLöschen
  4. Wow, sehr hübsche Hosen! Gratulation!

    AntwortenLöschen