Montag, 18. August 2014

Wieder da - Energie und Eindrücke im Gepäck

Eine Woche waren wir in Österreich fast abseits der Zivilisation unterwegs. Unsere Alpenhütte lag nämlich auf 1800m und hinunter ging es nur über eine mautpflichtige Straße. Also lieber oben bleiben und das Wetter aushalten. So schön wie auf den ersten Bildern war es nämlich nur am ersten Tag! Trotzdem ein gelungener Urlaub mit viel Natur, frischer Luft, Bewegung, glücklichen Kindern, die jede Menge Spielkameraden hatten. Schaut mal:

Fast schon Postkartenidylle: Abstecher zu einem Bergsee. Hier wurde auch gebadet und gespielt.




Mützenwetter und ein Gipfel, der Lawinenstein. Erstaunlich, wie gut die größeren Kinder mitgelaufen sind. In der Gruppe lief es nämlich bestens und keiner jammerte! 

Winni Puh war auch mit!! Logo!



Und sonst ein schönes Kinderprogramm mit Molchfangen und Wiederzurücksetzen, Glitzersteinsuche und Bemalen einer Schatzkiste zum Mitnehmen.

Und so sah das Wetter ab Tag 2 oft aus: 

Da es keine Schlechtwetteralternativen gab, sind wir trotzdem gewandert. Große Touren blieben aus, dafür gab es ein Süppchen zum Mittag in der Hütte, danach warme Sachen und alles war wieder gut. Wobei sich die Kinder am wenigsten an diesem Wetter gestört haben!!! 

So und nun Energie genutzt und fleißig ans Werk, bis bald wieder!

Kommentare:

  1. Das Wetter kommt mir sehr bekannt vor, wir waren auch in Österreich, in Vorarlberg.
    Schön, dass ihr euch trotzdem gut erholt habt.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. So ein Freiluftspielplatz ist doch das Beste für die Kinder (und die entspannteste Variante für die Eltern). Ich kann dich trösten, in Südfrankreich war auch kein Bade- und nur mäßiges Wanderwetterwetter.
    Viele Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  3. Oh schoene Bilder! Da hat der Fotograf ja echt ein paar Schmankerln gemacht! Suess, wie die kleine Maus mit dem Teddy wandert, hihi :)
    Dann noch ne schoene freie Zeit mit viel Spass beim naehen :)

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder! Ich hoffe für euch, dass das Wetter hier wieder etwas besser wird und ihr die restlichen Urlaubstage noch etwas genießen könnt. Viel spaß beim Nähen - bin gespannt auf Deine Werke!
    lg

    AntwortenLöschen
  5. Überall das gleiche. Wir waren in der Fränkischen Schweiz und das Wetter war durchwachsen. Macht nüscht. Bin gespannt was jetzt so entsteht bei Dir.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen