Sonntag, 30. Dezember 2018

Rückblick auf 2018 - Genähtes für mich

So ein Blick auf das vergangene Jahr ist immer ganz interessant. In der Gesamtschau zu sehen, welche Kleidungsstücke entstanden und getragen wurden.

Insgesamt habe ich im Vergleich zu den Vorjahren sehr wenig für mich genäht. Der Kleiderschrank ist ja doch recht voll, ich habe viel mehr Sport als in den Vorjahren gemacht und oft wusste ich gar nicht so recht, was ich mir nähen soll. Dann griff ich auf die bewährten Pulloverschnittmuster zurück.

In den Top 6 sind dabei:
- 2x Frau Bente
- 1x Frau Mona
- 1x Lady Rose
- 1x Kurzarm Kimono Tee
- 1x Cardigan


Direkte Nähfails gab es 2018 für mich nicht, dafür habe ich einige genähte bunte Teile aus den Vorjahren aussortiert.



Interessant ist auch diese Statistik für mich: es werden immer weniger Posts, aber ich denke das ist bei vielen so. Instagram wird schneller bedient.


2019 möchte ich (neben gesund bleiben und weiter entspannt Sport treiben):

- weiter meinen Nähstil finden
- mich an eine Bluse wagen, ich denke da an die Tunika Cheyenne


Auf ein schönes Jahr 2019!


Kommentare:

  1. Klingt irgendwie ähnlich, nur mit dem Sport kann ich nicht mithalten :-). Aber schöne Teile hast Du genäht. Kommt gut ins neue Jahr.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Rückblick, mir gehts ähnlich. Viel weniger genäht (Schrank voll), tatsächlich auch mehr Sport (wenn ich auch nicht mit dir mithalten kann, bin ich doch stolz auf meine kleinen Erfolge). Ich wünsch dir vor allem Gesundheit fürs neue Jahr, damit du deine Ziele auch erreichen kannst. LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir und deiner Familie ein gesundes neues Jahr!

    Ich habe im letzten Jahr so wenig wie nie für mich genäht, dafür hat das Kind fast nur selbstgenähte Sachen im Schrank. Wem vermachst du die bunten Teile? Bei mir liegen sie noch da, ich will sie ggf. zerschneiden und was für Kinder draus machen ...
    Ich hab mir eigentlich auch vorgenommen den Blog wieder zum Leben zu erwecken... Find ich immer noch schöner als Instagram. Da ist alles so schnell wieder aus dem Sinn... Na mal schauen...

    Liebe Grüße
    Dani Ela

    AntwortenLöschen
  4. Schön einen kleinen Jahresrückblick von Dir zu lesen. Du hast immer noch mehr für Dich genäht als ich. Dafür wurde auch mehr Sport getrieben und hier hast Du mich sehr motiviert.
    Bleibt gesund und ich schaue gern hier vorbei.
    LG Alex

    AntwortenLöschen

DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden (z.B. bei Verlosungen). Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).