Montag, 9. Oktober 2017

Ferienwoche

Schon lange wollten wir in den Ferien einfach mal die Gegend erkunden und Dinge unternehmen, die wir sonst nie schaffen.


In die neue Hauptbibliothek gehen



mit Blick auf den Altmarkt lässt sich herrlich schmökern


Auf Wunsch der Großen besuchten wir die Burg Stolpen. Vor allem die Tatsache, dass die Gräfin Cosel dort 49 Jahre lange gefangen gehalten wurde, beschäftigte die Kinder.

Kerzen selbst ziehen in Krietzschwitz bei Pirna.

Blauäugig fuhren wir an einem Ferienvormittag dorthin und hatten Glück. Andere ohne Vorbestellung wurden weggeschickt.

Für meine Mädels eine tolle Sache!


Einen Geburtstag gab es auch zu feiern!

Bei schönem Wetter kann jeder... der Boselblick bei Meißen. Hier waren wir früher ganz oft, meine Großeltern wohnten nicht weit enfernt.



Den Kletterpark in Bühlau hatten wir den Kindern auch schon lange versprochen. Nun war das kleine Kind groß genug, um mitklettern zu dürfen.

Ein gutes Höhentraining auch für uns!

Herrlich so eine Urlaubswoche zu Hause!

Schnitt des Geburtstagsshirts: Basicshirt aus "Nähen mit Jersey" von Klimperklein

Kommentare:

  1. Cooles Ferienprogramm. Wir wohnen doch tatsächlich alle herrlich. Was man hier in der gegend alles machen kann, das bekommt man selten geboten.
    LG Silvi ( die völlig fertig ist vom Möbel und Kisten schleppen - noch ist kein Ende in Sicht ).

    AntwortenLöschen
  2. Sieht nach tollen Tagen aus, ich muss zugeben, dass ich mir sowas auch immer vornehme, aber selten macht man das am Wochenende. Den Boselblick haben wir aber schon geschafft. :-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen