Donnerstag, 22. Juni 2017

Kimono-Tee - RUMS #25/17

In letzter Zeit habe ich wirklich eine Menge genäht. Dabei muss es bei mir allerdings auch recht flott gehen und ich greife gern auf bewährte Schnittmuster zurück.

Hier habe ich das kostenlose Kimono-Tee genommen, dass ich schon einige Male genäht habe.

Interessant dabei ist, dass jedes Shirt anders sitzt, da die Stoffe ganz unterschiedlich fallen.



Den Stoff kann ich für heiße Sommertage wirklich empfehlen. Es ist ein Jersey, der fast so leicht fällt wie Viskose. Bei diesen Temperaturen perfekt!



Schnitt: Kimono-Tee Maria Denmark for free
Stoff: elastischer Jersey von Stoffmetropole

- verlinkt bei RUMS -

Kommentare:

  1. Wow! Das ist eine wundervolle Kimono Tee - Variante. Ehrlich gesagt gefällt mir das Shirt wie du es umgesetzt hast bis jetzt am besten. Ganz schlicht und der Stoff fällt dafür wirklich ideal. Ich hätte den schnitt auf den ersten Blick nicht als Kimono Tee erkannt. Sieht der Schnitt die Raffung am Halsausschnitt vor?
    Das wäre für mich das perfekte Outfit für einen Tag im heißen Büro. Sieht super bequem aus und man sieht trotzdem gut angezogen aus. Großes Kompliment!
    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich bin auch immer noch über die Raffung begeistert. Gibt dem Shirt gleich einen anderen Look, war das Absicht? Wie auch immer, es sieht toll aus.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Total Schoen, so blau-weiß! Und man sieht auch die Muckies 💪🏻 😜

    AntwortenLöschen