Donnerstag, 31. März 2016

Hose zum Vierten

Auch wenn man mit einer Kuschel-Wohlfühl-Tobehose wohl keine Blogleser mehr hinter dem Ofen hervorlockt, zeige ich sie doch.

Von dieser Sorte habe ich bereits drei Stück genäht, Nummer vier zeige ich, weil diese Art von Hosen meinen und den Geschmack meiner Kinder trifft. Dass die ersten drei Stück es nicht hierher geschafft haben, zeigt, wieviel ich nähe, wie wenig Lust ich manchmal zum Fotografieren habe (oder die Kinder) und wie wenig ich auf *klicks* aus bin.

Die besagte Hose heißt Tallinn , ist von Rapantinchen und hat ganz witzige Taschen. Am Ende sieht die Hose vorn und hinten gleich aus, mit einem Stück Webband in der hinteren Innennaht wissen dann auch die kids, "wie rum die Hose ist".



Schnitt: Hose Tallnin 
Stoff: Sweat grau, Frottee Hamburger Liebe von Internaht, Sternenbündchen von Wichtelino


Kommentare:

  1. ... Steine... die wären bei uns in der letzten Woche drin gelandet. Die Taschen sind ideal dafür... nur das Mädchen will ja keine Hosen...
    Ich fotografiere doch ab und zu, wenn das Kind gerade was an hat, aber das Zeug stapelt sich auf der Festplatte. Dann denke ich, das klickt ja doch keiner an und schiebe es immer weiter nach hinten. :-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen