Donnerstag, 2. April 2015

Ottobre - New Bohéme und RUMS #14/15

Den Kinderschnitt Flycatcher aus der ottobre hatte ich zwei Mal für meine Tochter genäht und fand ihn total cool. So gut, dass ich sogar an die Zeitschrift schrieb und mir den Schnitt für Große wünschte.
Das fanden noch viele andere und den Schnitt gab es dann in der Damenausgabe 5/2014.

Ein wenig abgeschreckt hatten mich einige Trageberichte, unter anderem von Silvi, die das Ganze im Endeffekt zu sackig und nachthemdmäßig fanden.

Ich habe trotzdem einen Versuch gewagt, den Stoff hatte ich mir extra bei Stoff und Stil bestellt. Nähtechnisch waren nur die Falten im Vorderteil anpruchsvoll, deren Beschreibung in der ottobre (wie so oft) recht kryptisch war. Das sind doch Kellerfalten, warum benennt man das dann nicht??

So richtig schlüssig bin ich mir nicht, ob es tragbar ist. Auf den Fotos finde ich es (wie so oft) gar nicht so schlecht)...









Schnitt: New Bohéme, ottobre 5/14
Stoff: Viscosejersey von Stoff und Stil

Verlinkt wird heute bei RUMS!

Kommentare:

  1. Mir gefällt dein Shirt richtig gut! LG Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ich finds sehr edel! Das Tuch gibt den letzten Kick! Eine Freundin hatte mir vor einiger Zeit ihr Leid mit diesem Schnitt geklagt! Ich hätte mich sicher nicht rangetraut! Ich glaub, Uni ist für den raffinierten Schnitt perfekt! Habt ein paar schöne Ostertag! LG

    AntwortenLöschen
  3. doch, das ist super geworden. bei einigen hab ich gelesen, dass sie die falten weiter zugenäht haben, fand ich auch klasse.
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen
  4. wie toll ist das denn bitte, großartig!! So eins brauche ich auch. Ich hoffe, dass ich das Heft da habe :)
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Also ich find die super. Ich trage meine auch sehr gern.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  6. Steht dir doch sehr gut - gehört absolut in die Kategorie: tragbar!
    Ich kenne das auch mit den Beschreibungen in der Ottobre, manchmal kann man froh sein, wenn das rauskommt was in der zeichnung zu sehen ist :-).

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Finde ich richtig toll. Nicht sackig und nicht wie Nachthemd. Sieht schick aus!
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das sieht auf den Bildern sehr edel aus. Ich wäre bei dem Schnitt auch skeptisch gewesen, aber Du kannst das locker tragen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Sieht klasse aus bei dir. Ich denke das die Stoffwahl bei diesem Schnitt den Ausschlag gibt, ob es nachthemdmäßig aussieht oder nicht. Deine Stoffwahl ist klasse, sieht richtig edel aus. Steht dir sehr gut. :)
    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid steht Dir sehr gut. Mir hatte den Schnitt auch angesprochen, konnte mich allerdings noch für kein Stoff entscheiden. Einfarbig ist -meiner Meinung nach- die beste Wahl für den Schnitt. Und das hast Du bewiesen. Bin auch froh zu lesen, dass ich nicht die einzige bin, die mit den Ottobre-Nähanleitungen Schwierigkeiten hat :-)
    Liebe Grüße,
    Anne-Sophie

    AntwortenLöschen
  11. Steht dir gut! Nix Nachthemd! Ich würde daran allerdings aussehen wie schwanger :)

    AntwortenLöschen
  12. Deine Tunika ist wirklich schön geworden. Die wollte ich auch demnächst mal machen und zwar ebenfalls einfarbig. Ich denke so wirkt der ausgefallene Schnitt mehr. Bisher bin ich aber noch auf der Suche nach dem passenden Stoff. Er soll zu meiner neuen Hose "Sammalikko" passen aus dem gleichen Ottobre-Heft (morgen bei mir zu sehen). Auf dem Tragefoto in der Ottobre fand ich die Kombi so schön, dass ich mir auch einen Jersery mit Blumenprint gekauft habe, aus dem ich noch eine Hose nähen möchte.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Sieht ohne Frage sehr schick aus an dir, vor allem mit dem Tuch, das ein bisschen Farbe reinbringt. Du kannst diesen Schnitt sehr gut tragen. Wirkt nicht sackig, sondern lässig schick. Mir gefiel der Flycatcher ja auch so sehr. Ich fürchte nur, die Erwachsenenversion würde mir wirklich nicht stehen. Bin zu kurz geraten. :-)

    LG Doro

    AntwortenLöschen