Dienstag, 11. November 2014

Fataler Fehler - oder: ein genähtes Geburtstagsgeschenk immer an Testperson probieren lassen...

Das Kind kommt vom Kindergeburtstag nach Hause und hat das Geschenk wieder in der Hand! Schreck lass nach!! O-Ton der großen Tochter  "Der E. passte mit seinem Kopf nicht durch!!"

Sofort schossen mir folgende Gedanken durch den Kopf: das Schnittmuster falsch ausgedruckt - die falsche Größe ausgeschnitten - das Schnittmuster falsch auf den Stoff übertragen... Mensch war mir das peinlich!!
Schnell erfolgte die Anprobe durch die Tochter, das hatten wir in der Eile vorher nämlich NICHT getan! Und auch sie kam mit dem Kopf nicht durch, kein bisschen!

So sieht das gute Stück aus, ich war froh, etwas jungentaugliches im Schrank zu haben bei zwei Mädchen.




Und wisst ihr, was mein Fehler war?? Ich habe mich am Fadenlauf orientiert, der hier gut zu sehen ist:
 
 
Allerdings habe ich nicht die Dehnbarkeit getestet! Der Pulli war sozusagen MIT dem Fadenlauf dehnbar, also von oben nach unten und nicht quer, so wie es sein sollte!!

DAS ist mir auch noch nicht passiert! Ein neuer Pulli ist bereits fertig, es ließ mir keine Ruhe....
 
Schnittmuster: Kapuzenpulli von lillesol und pelle
Stoff: Sweat von Aladina
 
 
 

Kommentare:

  1. Aber soll ich Dir was sagen... ich hab schon mal Pullis gekauft - selbstverständlich ohne anprobieren - und meine Kinder passten mit dem Kopf nicht durch... also shit happens... trotzdem ein toller Pulli. LG

    AntwortenLöschen
  2. Echt schade, aber sowas passiert. mach doch den Halsausschnitt etwas größer: http://miss-poppins.blogspot.de/2012/08/anderung-halsausschnitt-vom-pulli.html

    Sweat ohne Elasthan dehnt sich meist fast gar nicht und Swafing Sweat mit Elasthan ist auch nur längselastisch damit er nicht so schnell ausleiert, nützt beim Dehnen leider gar nichts.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Schade, schade - immerhin habt ihr jetzt eine Geschichte zu erzählen. Vielleicht kannst du aus dem Pulli noch 'ne Jacke machen?
    Viele Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    Das wäre aber viel zu schade für den tollen Pulli!
    Wie wärs denn, wenn du das Loch einfach etwas größer schneidest und die Kapuze sich dann halt nicht überschneidet (Wie bei der Amelie FM) Nur eine Idee,...
    Aber er ist doch wirklich zu schade.
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Oh Schade. Doch ich find auch die Idee mit der Jacke am Besten. Oder nen kleinen Reißer wie bei nem Überziehpulli. Wäre echt schade.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  6. Ach herje, so schade, der Pulli ist so klasse! Kannst ihn retten? Echt Mist, ging uns bei den Nähmädels auch mal so, da waren dann die Ärmel recht eng, da wir uns auch nach dem Fadenlauf gerichtet haben, die Dehnbarkeit aber in der anderen Richtung war.
    Kopf hoch - passiert Dir nie wieder!
    Lg

    AntwortenLöschen