Sonntag, 3. Dezember 2017

Benötigte Basics und Stoffabbau

Am letzten Wochenende habe ich einiges zugeschnitten und dann nach und nach vernäht. Mittlerweile haben alle Teile ihren Platz im Schrank gefunden, nachdem sie durch die "Zensur" der Kinder gelangt sind  - alle bestanden :-)

Teil 1 ist eine neue Sportleggins, die das Leichtathletiktraining der Großen noch besser machen soll. Spaß machts ihr bereits auch wenn der Tag bereits Schulsport beinhaltet, zieht sie am Nachmittag noch einmal los.

Den dunklen Funktionsjersey habe ich mit dem Plott noch ein wenig aufgepeppt. Auch wenn mich meine 4.-Klässlerin gleich ermahnt hat, dass Wort wäre klein zu schreiben!


Wichtig für eine Sportleggins war mir das Bauschgarn, das ich in den zwei Greifern eingefädelt hatte. Das macht die Naht viel elastischer.


 Außerdem habe ich Stoffe verbraucht, die einfach schon zu lange im Regal lagerten. Selbst beim Stofftausch der Dresdner Nähblogger gingen sie nicht weg.

Für Schlafanzüge trotzdem nicht zu schade, meine Kinder waren ganz begeistert als sie die neue bunte Nachtwäsche sahen.





So eine Zuschneideaktion macht Platz im Regal und echt zufrieden. Wer kennts?


Schnitte: Freizeithose , Knopfshirt (ohne Knopfleiste) beides Lillesol und Pelle, Leggins CZM
Stoffe: Funktionsjersey Michas Stoffecke, weitere bunte Jerseystoffe von Hilco

Kommentare:

  1. Cool, sowohl Laufhose als auch die Schlafi´s. Ich mach auch Schlafi´s wenn der Knabe aus dem Design rausgewachsen ist, das passt dann so. Bin auch echt dran abzubauen, doch irgendwie schleicht sich immer wieder was ein, ins Stoffregal.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch immer wieder erstaunt, wie konsequent und strukturiert du bist. Ich bin das so gar nicht- in diesem Bereich ;)
    Fetzige Dinge sind wieder entstanden!
    Berichte gern mal, wie der Plott auf dem elastischen Funktionsstoff hält, meine Metallicfolie ist da ja so gar nicht gefügig...

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr produktiv bist du gerade und tolle Sachen sind entstanden ....

    AntwortenLöschen

DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden (z.B. bei Verlosungen). Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).