Dienstag, 14. Februar 2017

Frühlingsmantel Ava von Hedi

Ich gebe zu dass ich nicht allzu überzeugt davon war, ob der neue Mantel von Hedi etwas für meine Große sein würde. Wir sind recht wenig zu Anlässen unterwegs, bei denen man sich schicker anzieht und auch der fehlende Verschluss ist nicht so meins.

Doch gerade wenn man glaubt, dass etwas "nix" sei, überzeugt das Ergebnis manchmal umso mehr.

Ich bin nämlich von der Schlichtheit des Mantels positiv überrascht und kann mir eine Variante in Schwarz für mich gut vorstellen.

Der Praxistest im Frühling wird bei dieser Jacke dann zeigen, ob ich noch nachträglich einen Verschluss ( Knebelknöpfe??) anbringen werde.


Vernäht habe ich zum ersten Mal Wolle und frage mich, ob man das waschen kann?? Meinen Geburtstagsschal aus grauer Wolle habe ich nämlich irrtümlich gewaschen, das war nicht so gut...



Genäht wird der Mantel richtig fix, er besteht lediglich aus Vorder- , Rückteil, 2 Belegen, Armbündchen und den Taschen. Letztere hab ich einfach unversäumt auf das Vorderteil genäht, geht noch fixer :-)


Schnitt: Mantel Ava von Hedi näht, Gr. 146/152, Ärmel um 6 cm verlängert, derzeit noch zum Einführungspreis von 4,50€

Stoff: Wollstoff Hannah von Aktivstoffe

Kommentare:

  1. wow, der ist so schön geworden! Und Sie sieht damit richtig groß und schon ein bissl wie ein Teenie aus:)! Sicher nicht ganz so zum rumtoben draußen geeignet, aber auch sonst gibt es sicher Gelegenheiten, den Mantel zu tragen.
    Gefällt mir wieder richtig gut!
    Ich hab schon die Damenversion im Netz bewundert, sieht auch nicht schlecht aus und macht viel her!
    Liebe Grüße, Anke!

    AntwortenLöschen
  2. Wow sie sieht ja richtig erwachsen aus in dem Teilchen! Total schick!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, für Erwachsene kann ich mir den gut vorstellen, bei Kindern wäre ich auch skeptisch bzgl. der Praktikabilität, evtl. kannst Du mal berichten, wie oft der Mantel zum Einsatz kam.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen