Mittwoch, 25. Januar 2017

Shirt Mailand und sauer macht nicht lustig aber gute Laune!

Bei mir stapeln sich zahlreiche Schnittmuster, die ich noch nie genäht habe. Sogar geklebt sind einige bereits und wurden beim Sortieren immer auf den das-nähe-ich-als-nächstes Stapel gelegt. Der wurde wirklich immer größer!

Jetzt habe ich mir vorgenommen, pro Woche ein neues Schnittmuster zu vernähen.(Vor dem Nähen kommt natürlich Kleben, Zuschneiden, was zur Passform lesen .... ihr kennt das!) Bei Kinderschnittmuster muss man wegen der Passform ja nicht so sonderlich aufpassen, das passt im wahrsten Sinne IMMER.

Bereits letzte Woche habe ich aus dem Shirt Mailand von Rapantinchen ein "Indianershirt" gemacht, wie meine Tochter der Oma erklärte. Die Fransen fand ich ganz witzig, beim nächsten Mal würde ich sie weglassen.

Der Schnitt sitzt ziemlich körpernah, was ich sonst eher bei Lillesol&Pelle kenne. Bei Kindern die kräftiger gebaut sind könnte das fast schon zu eng werden.


Meine Stoffwahl führte zuerst zu Stirnrunzeln bei meiner Tochter, nach der Anprobe jedoch war die Stimmung dann so gut, dass das Shirt gern getragen wird. Sauer macht eben gute Laune :-)


Das nächste Schnittmuster kann kommen!


Schnitt: Mailand von Rapantinchen, Gr. 146
Stoff: Jersey Lemon von Stoff&Stil, gelber Jersey Maxi Dots von Hilco über Michas Stoffecke


Kommentare:

  1. Zitronenstoff! das ist ja cool :0) das shirt sieht super aus, sitzt tatsächlich nah dran. gut das mans weiss :0) Ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Cool, der Stoff kommt mir doch bekannt vor !! Toll!

    AntwortenLöschen
  3. Cooles Shirt! Ich find den Schnitt gut, bei uns passte es aber auch nicht lange - die Große wächst ja ständig.
    Dieses Vorhaben steht hier übrigens auch - habe mit einer Marie von FeeFee angefangen und bin begeistert. Nur noch nicht fotografiert - da bin ich hinterher.
    LG

    AntwortenLöschen