Dienstag, 8. November 2016

Ich kann auch schlichter - Sweatkleider aus Glitzersweat

Ich nähe schon sehr bunt, vor allem für meine Kinder, anfangs auch für mich. Mittlerweile tendiere ich für Kleidung für mich zu gedeckteren Farben. Die Kinder dürfen gern noch ein wenig bunter herumlaufen, ihnen gefällt es auch.

Damit es jedoch nicht allzu "schrill" wird und auch gern zum kombinieren, habe ich den Glitzersweat altrosa vernäht, der schon lange in der Schublade lag.

Zuerst bekam die Große etwas ab. Das Schnittmuster Edicted Icons (ottobre 4/16) passte dafür gut. Bei einer Körpergröße von 1,41m werden ab sofort Schnittmuster in der 146 abgepaust. Wahnsinn!


Die Coverlock hatte anfangs ganz schöne Schwierigkeiten, flüssig zu nähen, Der Sweat ist innen ziemlich grobgestrickt. Nach Austausch der Nadeln lief es dann wieder.


Nach Rücksprache mit der großen Dame durfte das Bügelbild mit drauf.


Und hier noch ein Bild von der Fotosession auf der Suche nach Tageslicht: Bienenhaus in the making....

Da von dem guten Stoff noch etwas übrig war, sollte die Kleine noch ein ähnliches Kleid bekommen. Das passte der Großen danach zwar nicht, das Alleinstellungsmerkmal Glitzerkleid hatte sie nun nicht mehr. Muss ich mir merken!





Das Kleid wird ebenso heiß geliebt, auch wenn es anfangs auf der Haut kratzte.
Der Name Sweat ist da trügerisch, hier sieht man die grob gestrickten Schlaufen. Dafür glitzern auf der rechten Stoffseite eben die Lurexfäden schön :-)



Schnitte: "Edicted Icons". Gr. 146, ottobre 4/16
"Roses on grey" Gr. 116, ottobre 4/16

Stoffe: Bio-Sweat/ Glitzersweat altrosa von Lillestoff, noch hier erhältlich

Aufbügler: Peppauf

Verlinkt bei Ich-näh-Bio,  Lillestoff Liebelinks und bio: stoff linkparty

Kommentare:

  1. Hallo, das mit dem Alleinstellungsmerkmal kenne ich - hab auch zwei Mädchen :-D. Und manchmal kommt man auch nicht mehr hinterher, wenn beide mit Wünschen angelaufen kommen! Glitzersweat habe ich noch nicht ausprobiert, sieht aber sehr gemütlich aus. Ich würde mich sehr freuen, wenn du deine Bio-Posts auch auf meiner neuen Bio-Linkparty zeigen möchtest: http://selbermachen-macht-gluecklich.de/category/bio-stoff-linkparty/ Glg, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Überall das Gleiche mit den Mädels :-) danke für deinen Kommentar, leider konnte ich dir nicht direkt per Mail antworten, du hast nämlich keine Mailadresse im Blogprofil hintterlegt.
      LG!

      Löschen
  2. Schöne Kleidchen, wobei ich die Große verstehen kann, sie will individuell sein und sich abheben :-) Und Eurer Bienenhaus - wow, tolles Häuschen!
    Übrigens sind es oft die Nadeln, wenn ewtas beim Covern (oder auch Overlocken) nicht mehr so recht klappt, ich wechsel nicht so oft die Nadeln und mache diese Erfahrugen immer wieder ;-)
    Liebe Grüße
    Dani Ela

    AntwortenLöschen
  3. Gefallen mir beide sehr. Das Bienenhaus sieht ja schon richtig toll aus. Das mit den Nadeln ist ein guter Tip.

    AntwortenLöschen