Donnerstag, 5. November 2015

recht schick gemacht für #RUMS 45/15

Letzte Woche fand bei mir auf Arbeit eine feierliche Veranstaltung statt, bei der es hieß, "bürgerlich" gekleidet zu sein. Amtsdeutsch kann schon schwierig sein! Und so machte ich mir gemeinsam mit Mann, meiner Mama und Schwester drei Tage vorher so meine Gedanken. WAS ziehe ich bloß an?

Wie gut dass es Technik gibt!! Da wurden Bilder zwischen Australien und Deutschland hin und hergeschickt - JAAA so kannst du gehen ---- NEIN so siehst du zu langweilig aus!!! Es geht doch nichts über frauliche Beratung!!! Und männliche natürlich auch :-)

So richtig zufrieden war ich jedoch selbst mit keinem Outfit und so nähte ich mir tatsächlich am Abend vor dem besonderen Tag noch eine Hose. Zum ersten Mal aus ungewaschenem Stoff, denn Waschen und Trocknen wäre schon Zeitverlust gewesen :-)

Die Schnittmusterwahl fiel recht spontan auf Hose Lyon von alles-für-selbermacher. Sie ist für Jerseystoffe konzipiert, was mir sehr entgegenkommt.






Kombiniert mit Tuch und Blazer (aus dem Fundus meiner Schwester) fühlte ich mich gut angezogen.

Wichtig für mich ist außerdem: die Sachen sind auch im Alltag tragbar! Das war schon das Credo zu meiner Jugendweihe und dem bin ich treu geblieben....




Schnitte: Shirt: Kimono Tee - kostenloses Schnittmuster von Maria Denmark
Hose Lyon alles-für-selbermacher

Stoffe: Romanitjersey vom lokalen Händler Stoffe Fischer

-Verlinkt bei RUMS - 

Kommentare:

  1. Dein Outfit ist klasse. Die Hose Lyon werde ich mir mal genauer anschauen:
    LG
    Gesche

    AntwortenLöschen
  2. Toll! Würde ich auch so tragen! Alltagstauglich und trotzdem sehr schick!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Deine Hose ist toll und definitiv alltags- bzw. sogar bürotauglich!
    Der Stoff passt dazu perfekt!
    Hoffentlich sitzt auch noch alles nach dem ersten Waschen...aber bei Jersey sollte das ja nicht so ein großes Problem sein.
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  4. Und wie hat es jetzt der Blazer und das Tuch so schnell von Australien hierher geschafft? ;-) Eine schicke Hose, die ich schon in Echt sehen durfte! Schon irgendwie verrückt - wir nähwütigen Mädels, so eine kurz-vor-knapp Aktion hätte durchaus auch auf meinem "Mist" (entschuldige den Ausdruck) wachsen können! ;-)
    Mit den besten Wünschen zum festlichen Anlass von Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein bisschen verrückt ist doch toll :-)

      Das mit dem Blazer war so: meine Schwester hat ja nicht alle Klamotten mitgenommen sondern bei meinen Eltern zwischengelagert. Für später mal.... Jetzt hat meine Mama mal Revue gemacht und einiges aus der Zeit gekommenes verkauft oder zur Kleiderspende weggelegt. Vorher sollte ich noch einmal drüberschauen! Der Blazer war eins von zwei Sachen die ich mitgenommen habe - eine kluge Entscheidung!

      Löschen
  5. Wow - da sind ja Entscheidungsfreude, Spontanität und Nähkunst kombiniert worden!

    Wäre auch eine Aktion für mich, kurz vor knapp entstehen doch die besten Ideen und Dinge - spontan eben! Du siehst klasse aus!

    LG Sandra.

    AntwortenLöschen
  6. Mein Blazer? Haeh? Ich kann mich überhaupt nicht daran erinnern mal so ein Teilchen besessen zu haben :) Schoen SIEHSTE aus, ganz du! Gut gemacht!!!

    AntwortenLöschen
  7. Sehr hübsch und sehr dezent. Gefällt mir.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Respekt - das ist echt mutig! Siehst gut aus - habe dich auf den Bildern im internen Netz nicht gefunden - oder bin ich blind!
    Siehst gut aus - und Dein Outfit steht Dir! Übrigens mag ich die längeren Haare mehr - die sind nämlich auch wieder ganz schön gewachsen! Klasse!

    AntwortenLöschen