Mittwoch, 3. Oktober 2018

Herbstpulli

Zur Zeit steht das Nähen hintenan und konkurriert mit dem Sport. Laufen macht grad wieder echt viel Spaß. So bin ich froh, dass ich nähtechnisch schon einiges drauf habe und es mir (meist) flott von der Hand geht.

Bei diesem Pulli für meine Große habe ich dann auch die vermeintlich kniffligen Eingriffstaschen weggelassen.


Mittlerweile wird es immer "unbunter" für sie, aber die coolen Patches hat sie sich selbst ausgesucht.


Ganz begeistert bin ich noch immer, wenn so ein Projekt dann am gleichen Tag noch getragen wird und wenn die Übergänge der Nähte so wunderbar aufeinander treffen.




Da die Große noch ein paar weitere Pullis braucht und auch ich meinen Kleiderschrank rigeros ausgemistet habe, wird es sicher demnächst wieder was zu zeigen geben.

Schnitt: Pulli Nr. 37, ottobre 4/14
Stoff: Steppsweat von Evlis Needle in Dresden, Patches (fertig gestickt) von Kunterbuntdesign 

Kommentare:

DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden (z.B. bei Verlosungen). Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).